BerlMont UG . Segewaldweg 69, 12557 Berlin-Köpenick . Tel: +49(0) 15152551201

Kurse

© BerlMont.de

Berliner Montessori Weiterbildungs-Institut für Pädagogen und Pädagoginnen

Internationales Montessori Seminar

Kosmische Erziehung in Fachbereich Biologie

Die Inhalte sind ab 2016 in die internationalen Kurse integriert.



Sehr geehrte Damen und Herren,


hier erhalten Sie einen Überblick über die Inhalte.

BLOCK 1

Allgemeine Grundlagen

  1. Bedeutung der 2. Entwicklungsstufe

    1. die Bedürfnisse der Kinder

    2. Woran zeigen sich die Human Tendencies
      auf dieser Entwicklungsstufe?

    3. Kosmische Erziehung als Erziehungskonzept für die 2. Entwicklungsstufe

  2. Klassenmanagement incl. Dokumentation +Vernetzung

  3. Beobachtung+, Haltung der PädagogInnen

  4. Beziehung Kind-Eltern-PädagogIn

  5. Freiheit und Verantwortung

  6. Übersicht über das gesamte Modul

Inhalte: Theoretische Grundlagen, hirngerechtes und herausforderndes Lernen in der Schule und zu den aktuellen neurologischen und pädagogischen Erkenntnissen.

Lernbegleitung, kompetenzorientiertes, herausforderndes Lernen, Elternarbeit, Projektarbeit, fächer- und jahrgangsübergreifendes Lernen.

Zur Organisation freier Arbeit, der Freiarbeit und selbständigen Studienzeiten.

Sämtliche Lernmaterialien der Fachbereiche stehen zur Verfügung. Sie können somit ihre Handhabung üben.

Die Erzählung von M. Montessori von der Entstehung des Lebens und Folgeaktivitäten für Schülerinnen und Schüler.

Schüler-Experimente, Veranschaulichungen, Arbeit mit den Zeitleisten.


BLOCK 2

Inhalte:
Maria Montessoris Erzählung vom Leben und von den Pflanzen.

● Teile der Pflanze,

● Arten und Funktionen,

● Bedürfnisse der Pflanze,

● das Blatt, die Photosynthese, Schüler-Experimente, Hinausgehen

● Experimente: Bestandteile der Pflanze, Stengel, Spross, Blätter, Wurzel.
Eine erste Klassifikation des Pflanzenreichs.

BLOCK 3

Inhalte:
Maria Montessoris Erzählung vom Leben und von den Pflanzen.

● die Pflanzen, die Klassifikation,

● weitere Teile der Pflanze: Stamm, Wurzel, Spross, Blüte, Frucht, Samen, das Reich der Pflanzen, Schüler-Experimente zu allen Themen,

● Die Erzählung von den Blüten. Klassifizierung.

● Erzählung vom Samen. Klassifizierung.

● Sezieren, Mikroskopieren, Zeichnen

BLOCK 4

Inhalte:
● „Wer bin ich Geschichten“

● Arten der Tiere, Frage- Antwortkarten

● Sezieren, Zeichnen

● Klassifikation der Wirbeltiere

● die Wirbeltiere, Körperfunktionen, der menschliche Körper,

● Klassifikation

● Erzählung vom großen Fluss

● Systeme im menschlichen Körper: Zellen, Skelettsystem, Verdauungssystem, Vererbung, Blutkreislauf, Gehirn, Systematik und Klassifizierung des Tierreichs,


BLOCK 5

Inhalte:
● Fortpflanzung und Entwicklung,

● die Erzählung von der Zelle, Zellkern, Experimente und Folgehandlungen

BLOCK 6

Inhalte:
● Ökologie,

● Ökosysteme, Abhängigkeiten, Kreisläufe,


BLOCK 7

Inhalte:
● Verhalten des Menschen, Tendenzen des Menschen, das Gehirn des Menschen,

● Begeisterung - Nahrung für‘s Gehirn (Gerald Hüther).

● Stoffwechsel des Menschen.


BLOCK 8

Inhalte:
● Vorbereitete Umgebung: Das Grüne Klassenzimmer. Mit Lara Jahnke vom Blattwerk e.V.

Abschlusskolloquium und Zertifikatsverleihung


KURSLEITUNG: UWE REYHER

Dozentinnen und Dozenten:

  1. Dr. Boldt, Ralf; Dr. der Chemie , Lehrerfahrung für das Alter 6-16, Freie Schule Güstrow, Schulleiter;

  2. Buchholz, Manuela; Dipl. Ing. Biotechnologie, Lehrerfahrung für das Alter 6-16, Freie Montessorischule Berlin;

  3. Reichwein, Jörg; ehem. Freie Montessorischule Berlin; Diplom IfgL, Dipl. Sozialwissenschaftler, Chemielehrer, Lehrerfahrung für das Alter 6-16; jetzt Montessorioberschule Potsdam


  1. *Die zu erzählenden Geschichten folgen dem didaktischen Prinzip der großen und kleinen Erzählungen Maria Montessoris, die Autorinnen und Autoren sind in diesem Fall die jeweiligen Experten der Module. Außerdem sind auch alle anderen didaktischen Prinzipien berücksichtigt: Experimente als Schlüssel, Aktivitätskarten, das Hinausgehen, Veranschaulichungen, Modelle und etymologische Zusammenhänge.

Quellen:

1Vgl. dazu: Montessori, M., Mario: Gott, der keine Hände hat, In: Eckert, Ela; Waldschmidt, Ingeborg (Hg,): Kosmische Erzählungen in der Montessori-Pädagogik, LIT-Verlag, Berlin 2007, S.44ff

Vgl. dazu: Staguhn, Gerhard: „Gott“ und „Urknall“ - zwei Begriffe für das Unfassbare. In: Ders.: Die Rätsel des Universums. Deutscher Taschenbuch Verlag. S.75ff,

Maria Montessori: Von der Kindheit zur Jugend. Hrsg. und eingeleitet von Paul Oswald. Freiburg, Basel, Wien, 1966


Kosmische Erziehung Kleine Schriften 1 | hg. von Paul Oswald und Günter Schulz-Benesch | Herder-Verlag Freiburg

 
Berl
Montstart.html
Internationale Montessori
SeminareKurse.html